Verfasst von: michrueg | 17/06/2010

Strassenmusiker am Bellevue


Vorhin hatte ich am Bellevue wieder einmal das Vergnügen, zwei Strassenmusikern zuzuhören, die mit Saxophon und Akordeon äusserst virtuos, einige Jazzstücke zum besten gaben. Dabei wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass diese Kunstform in Zürich grundsätzlich verboten ist. Ohne Bewilligung stimmt das tatsächlich, obschon dieses Gesetz vielleicht auch in Zürich etwas tollerant gehandhabt wird.
Ist doch schade, denn oft haben jene, die sich solche Darbietungen getrauen, ihr Metie gut im Griff und ich finde es echt toll, wenn ich so spontan und ungewollt in den Genuss eines kleinen Konzerts komme.

Folgenden Artikel habe ich dazu gefunden: http://www.beobachter.ch/unterhaltung/artikel/strassenmusik_die-stadtmusikanten/

Advertisements

Responses

  1. Ich hab hier gerade wieder ein anderes Modell: Steht da mit einer Klarinette und trifft kein Ton.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: